Bleiben Sie auf dem Laufenden

KRICK IT-Services informiert Sie regelmäßig über neueste Trends aus
dem IT-Bereich sowie anstehende Events.

Filter:

Sichere Lösungen für eine smarte Welt – Thread Protection Systeme im IoT und IIoT

Smarte KI-Assistenten wie Alexa. Mit Apps ausgestattete Autos. Kühlschränke, die automatisch die Milch nachbestellen wenn sie leer ist. Was sich noch vor ein paar Jahren wie Material für den nächsten Sci-Fi Film anhörte, ist heute gelebter Alltag. Das Internet of Things (IoT) macht es möglich, dass wir vernetzter sind denn je und das wissen auch Cyber Kriminelle. Der Schaden für einen kompromittierten Kühlschrank mag vielleicht klein sein, aber nicht auszudenken, wie enorm er wäre bei automatisch arbeitenden Industrieanlagen, die Teil des IIoT (Industrial Internet of Things) sind.

07.08.20 11:32, Marco Schmidt

Threat Protection für die Cloud und hybride Data Center

In den letzten Jahren wurden immer mehr IT-Workloads und teilweise auch vollständige Rechenzentren in die Cloud ausgelagert. Dieses Vorgehen bringt viele Vorteile: sowohl die Kosten für die Anschaffung, als auch für die Wartung der Räumlichkeiten, Hardware und Software können, teilweise erheblich, verringert werden. Und auch die Möglichkeit, dass Sie von jedem Ort und mit nahezu jedem Endgerät auf die Anwendung oder Daten zugreifen können, gehört zu den aktuell besonders beliebten Benefits.

10.07.20 11:28, Marco Schmidt

Schutz für Legacy-Systeme – veraltete Betriebssysteme bergen Gefahren

In vielen Unternehmen werden, aus unterschiedlichen Gründen, weiterhin veraltete Betriebssysteme, so genannte Legacy-Systeme eingesetzt. Doch während aktuelle Betriebssysteme zumeist einen Basis-Schutz in Form eines signaturbasierenden Virenscanners enthalten, ist es bei den veralteten Systemen besonders schwer, sie zu schützen.

Für diese Legacy-Betriebssysteme gibt es in der Regel keine Updates oder Patches mehr und auch eine Überprüfung auf Schad-Software erfolgt in den wenigsten Fällen. Damit macht man es Cyber-Kriminellen oft unnötig einfach. Bester Beleg ist WannaCry: Die Erpresser-Software befiel ältere Systeme, die keinen Patch gegen SMB-Angriffe (Server Message Block) aufwiesen.

12.06.20 11:33, Marco Schmidt

Im Homeoffice entstehen neue Risikopotentiale für die IT

In den letzten Wochen haben viele Unternehmen Arbeitsplätze ins Homeoffice verlegt (bedingt durch COVID-19 bzw. Corona). Dies stellt sowohl Mitarbeiter als auch Arbeitgeber vor neue Herausforderungen. So wurden oftmals, eigentlich etablierte, Maßnahmen zur Wahrung der IT-Sicherheit gelockert, damit die Weiterarbeit auch von zuhause aus möglich ist. Gerade aufgrund von Hardware-Engpässen (hauptsächlich Notebooks), wurde häufig auf die BYOD-Strategie (Bring-Your-Own-Device) zurückgegriffen.

15.05.20 11:44, Marco Schmidt

IoT und die Security - Intrusion Prevention System ein Lösungsansatz?

Viele Firmen stehen vor der Herausforderung IT-Security für Geräte sicherzustellen, für die es aktuell keine Lösung gibt. Beispiele dafür findet man in fast jedem Fertigungsunternehmen, Krankenhaus oder BehördeWindows XP Rechner, Maschinensteuerungen, medizintechnische Geräte, IoT Geräte als Sensoren oder Messgerät, WLAN Controller usw. sind hier nur einige Beispiele, auf denen in der Regel nichts installiert werden kann.

21.09.18 08:25, Robert Krick

Blog abonnieren

Robert F. Krick

Geschäftsführer

Starten Sie jetzt
eine Anfrage

In unseren Stellenausschreibungen nicht den passenden Job gefunden? Macht nichts. Unser Team wächst stetig, deshalb sind wir immer auf der Suche nach Teamplayern und freuen uns über Deine Initiativbewerbung. Sende uns diese an: bewerbung@krick.net