zur Übersicht

Citrix Summit 2020 – Unsere Highlights für Sie

Als Partner mit Gold-Status konnten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen auch dieses Jahr wieder beim Citrix Summit vorbei zu schauen. Nach drei vollgepackten Tagen mit spannenden Keynotes, vielen interessanten Zahlen und aufregenden Erneuerungen im Produktportfolio, haben wir hier einige unsere Highlights für Sie zusammengefasst.

Citrix wächst zweistellig im abgelaufenen Jahr 2019

Die zentrale Anwendungsbereitstellung ist gerade im Zeitalter der flexibleren Arbeitsmodelle und Arbeitsorte ein nachhaltiges Erfolgsmodell für die Kunden und auch den Hersteller. Gerade durch den Einzug von Cloud Infrastrukturen wie Azure und die Empfehlung von Microsoft für bestimmte Szenarien Citrix als Lösung einzusetzen wächst die Kundenlandschaft ständig. Die Anzahl der Kunden die weltweit Citrix einsetzten liegt bei über 400.000 in 2019.

Mitarbeiterzufriedenheit

Als eines der Top Themen der IT -Leiter und Geschäftsführer wird in 2020 das Thema User Experience gesehen. Auf deutsch so viel wie „Die Erfahrung des Anwenders im Unternehmen mit der IT und den Werkzeugen“. Das gilt als Schlüssel für die Mitarbeiterzufriedenheit und damit auch das Halten von Mitarbeitern im Unternehmen. Zufriedene Mitarbeiter sind bekanntlich produktiver und empfehlen die eigene Firma auch öfter an Kunden und mögliche Bewerber weiter. Citrix bietet dort mit den Citrix  Workspace Lösungen einen gänzlich anderen Ansatz an, um die Zufriedenheit zu steigern.

Durch die Integration der Anwendungen in den Desktop und durch die Möglichkeiten der Einbindung und Erstellung von MicroApps, um schnell Daten in Anwendungen zu erfassen, sorgt die Lösung für ein schnelleres und einheitliches Arbeiten von allen Endgeräten aus jeder Lokation über jedes Netzwerk. Das schafft Anwenderzufriedenheit!

Preisstrukturanpassung

Die Citrix Workspace Lösung hat eine flexiblere Preisstruktur erhalten. Das mindert die Hürde für den Einstieg in die Citrix Welt. Schon ab $12 (zzgl. MwSt.) pro Monat pro User (vorher $20) kann ein Kunde nun die Citrix-Workspace Standard erwerben. Gleichzeitig hat sich auch an der Workspace Standard Edition an den Inhalten etwas geändert. Durch die modulare Preisstruktur kann der Kunde jetzt Module nach und nach hinzubuchen und aktivieren.

Hier die unverbindliche Preisinformation zu den Modulen:

citrix-preismatrix

Die Workspace Standard gibt es zunächst als Standalone. Die anderen Module können dann als Add-On hinzugefügt werden. Die unter Standalone aufgeführten Lösungen können auch ohne die Workspace Suite erworben und eingesetzt werden. Die in Klammern angegebenen Quartale kennzeichnen die geplante Verfügbarkeit seitens des Herstellers und sind bis zum Erscheinungstermin unverbindlich. Alles in allem ein guter Schritt für mittelständische Kunden um hier einen wirtschaftlichen Einstieg die Best in Class Anwendungsbereitstellung zu bekommen.

Geändertes Vorgehen in der Kundenbeziehung

Durch das Subscriptionmodell, bei dem die Software auf monatlicher oder jährlicher Basis gemietet wird, entfallen zum einen hohe Anfangsinvestition, es ergeben sich allerdings auch neue Herausforderungen für den Kunden und die Partner. War es früher so, dass immer nur bei einem anstehenden Upgrade der Lösung über die neuesten Features und deren Mehrwert für das Unternehmen geredet wurde, gibt es diese Meilensteine in der Kundenbetreuung bei einem Miet-/Subscription-Modell nicht mehr.

Hier werden kontinuierlich neue Features und Funktionen der Software im Rahmen des monatlichen Mietpreises für die Software dem Kunden zur Verfügung gestellt. Daher wird es für den Kunden und für den Partner wichtig sich hierüber quartalsweise mit dem Kunden auszutauschen und die neuen Features dem Kunden zu erklären und gemeinsam zu bewerten welchen geschäftlichen Vorteil die Implementierung bringt. Wir bei Krick werden die in Form von quartalsweise stattfindenden Webinaren durchführen. 

Citrix und Windows Virtual Desktop           

Die folgende Grafik zeigt die Top 10 Mehrwerte die eine Citrix – Lösung einem Microsoft Virtual Desktop bietet:

citrixmehrwerte

Zwei der aus unserer Sicht für die meisten Kunden wichtigen Punkte sind der WEM (Workspace Environment Manager) zum Beschleunigen der Anmeldung und das Advanced Monitoring zum transparenten Analysieren und überwachen der Gesamten Citrix-Umgebung (Ende zu Ende). Für Kunden, die auf die Sicherung Ihres geistigen Eigentums wert legen, stellt es einen hohen Mehrwert dar, dass die Anwendungen vor Screenshots, Keyloggern geschützt werden und mittels Watermarking auch erstellte Bildschirmfotos nachverfolgbar sind.

Der Kunden Success Manager

Speziell der Vertrieb von komplexen Lösungen wandelt sich zunehmend hin zum Kunden Success Manager. Als Kunden Success Manager steht der Erfolg des Kunden im Vordergrund und weniger die eigene Provision oder das Verkaufen von Lösungen. Der Success Manager orientiert sich an den Herausforderungen, die der Kunde im täglichen Umgang mit der IT hat und erarbeitet Lösungen die dem Kunden helfen die Anwenderexperience zu verbessern oder den Betrieb an vielen kleinen Stellen effektiver zu machen.

Hier sind in der Vergangenheit gefahrene Ansätze in einer frühen Phase des Prozesses „Wir reden nur mit dem Chef vom Chef“ eher weniger hilfreich, da die Führungsriege, in der Regel, die täglichen Herausforderungen der Anwender nicht kennt. Hier ist als Success Manager Basisarbeit angesagt.

Das sprechen mit dem Sachbearbeiter, dem Vertriebsinnendienst oder Außendienst oder der Krankenschwester auf Augenhöhe bringt dort das wahre Potential für Verbesserungen und Optimierungen zu tage. Das entsprechend aufbereitet und gekoppelt mit einer modularen, kundenorientierten Lösung sorgt für eine nachhaltige Kundenbeziehung und für eine deutlich bessere Anwendererfahrung mit der IT.

Haben Sie noch weitere Fragen zu einem dieser Themen oder möchten nähere Informationen haben? Kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach per Mail!

zur Übersicht

Robert F. Krick

Sie haben Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und informieren Sie über unsere Referenzprojekte!

Nehmen Sie Kontakt auf

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue Workspace oder: wie fühlt sich New Normal an?

Im heutigen Blog-Beitrag begrüßen wir unseren ersten Gast-Autor, Marco Rosin (Senior Partner Account Manager @ Citrix Systems GmbH). Er berichtet in den nächsten Wochen aus seiner Perspektive, wie sich Homeoffice anfühlen kann und sollte, warum ein betriebliches Kontinuitätsmanagement so wichtig ist und wie Sie die Lösungen von Citrix dabei unterstützen, den Fortbestand Ihres Unternehmens zu sichern.

19.02.21 11:17

30 Jahre KRICK - The story behind…

In diesem Jahr feiern wir unser 30-jähriges Firmenjubiläum und wollen Sie mitnehmen auf eine kurze Reise durch die Zeit. Wir möchten uns ansehen, wie alles begann aber auch einen Moment im Hier und Jetzt verweilen. Und wir würden Ihnen gerne einen Blick hinter die Kulissen des Rebrandings geben. Also: lassen wir Robert Krick selbst erzählen…

12.02.21 11:26

Say my name – DNS zum Schutz der eigenen IT verwenden

Bedrohungsszenarien in der IT-Welt sind vielfältig und genauso vielfältig sind die Mechanismen, mit denen sie bekämpft werden können. Dabei gibt es unterschiedliche Ansätze, je nachdem, in welcher Angriffs-Phase sie zum Einsatz kommen. In allen Fällen gilt aber: je früher eine Attacke abgewehrt wird, desto besser.

15.01.21 12:15

Robert F. Krick

Geschäftsführer

Starten Sie jetzt
eine Anfrage

In unseren Stellenausschreibungen nicht den passenden Job gefunden? Macht nichts. Unser Team wächst stetig, deshalb sind wir immer auf der Suche nach Teamplayern und freuen uns über Deine Initiativbewerbung. Sende uns diese an: bewerbung@krick.net